AgilePoint agiles Workflowmanagementsystem

Steigern Sie Ihre SharePoint Produktivität

  • Erstellen Sie schnell und effizient Geschäftsanwendungen mit mächtigen Hilfsmitteln
  • Schließen Sie effizient die Lücke zwischen Ihrer Planung und der Ist-Situation
  • Reagieren Sie prompt und schlagkräftig auf Veränderungen, ohne Stabilitätsverlust
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Geschäftsfelder, -abläufe und –Beziehungen

AgilePoint unterstützt durch eigene Apps mobile Geräte (Apps für iOS, Android und Windows verfügbar)

Bis 25 Benutzer steht eine kostenlose Version zur Verfügung -> AgilePoint Genesis

 

 

Unternehmen haben komplexe Geschäftsbeziehungen, Organisationsstrukturen und Geschäftsprozesse. Kein Softwaresystem kann alle daraus resultierenden Anforderungen oder Lösungsbausteine vorab abbilden. Vielmehr ist relevant: Wie schnell und effizient setze ich Anforderungen um und wie änderungsfreundlich/-aufwändig ist das laufende System (bspw. geänderte Abläufe, Formulare, Organisationsstrukturen, neue Anforderungen). Erstellen Sie schnell und effizient Geschäftsanwendungen von nie gekannter Agilität mittels iterativem Vorgehensmodell und dabei geschlossenen Lebenszyklus (Planung, Realisierung, Betrieb, Analyse/Reporting/BI, Änderungen).

 

 

AgilePoint erweitert SharePoint um :

 

  • 40+ SharePoint spezifische Prozess Parts
  • AgilePoint SharePoint Web Part für Workflow Monitoring & Reporting
  • Unterstützung für 15-Workflow Patterns
  • Unterstützung für Office365
  • Unterstützt Listen, Dokumentbibliotheken und Form-Bibliotheken

 

 

AgilePoint ermöglicht

  • Prozesszentrische Modellierung der Anwendung/Lösung für maximale Transparenz und Aktualität.
  • Änderungen jederzeit möglich durch den modellgetrieben, metadatengetrieben Ansatz (nicht codebasiert).
  • Iterative Vorgehensweise im kompletten Lebenszyklus für qualifizierte Kundenrückmeldung und hohe Anwenderzufriedenheit.
  • Tiefe Integration von Microsoft Produkten (MS Office, MS SharePoint, ...) und Drittsystemen (SAP, Datenbanken, Webservices, ...). Über 300 Basisfunktionalitäten sind dazu verfügbar als Modellierungskonstrukte.
  • Schnelle und mächtige Formularerstellung für interne und externe Benutzer ohne Codierung („Modellgetrieben“).
  • Zusammenführen von internen und externen Informationen in Aufgabenorientierten Formularen (keine Popups oder Suche in weiteren Systemen).
  • Dialogorientierte Formulare mit Seitenablauflogik (hoch konfigurierbar in Optik und Ablauflogik).
  • Durchführung korrigierender Maßnahmen direkt durch den Benutzer (Modellierung vorab nicht notwendig): Überspringen, Überarbeiten, Taskweitergabe, Zurückrollen, Abbrechen, Verwerfen.
  • Analyse, Reporting und Business Intelligence vordefiniert und “On-Demand“ für optimale Transparenz.
  • Erfüllt mit Basisfunktionalität Anforderungen für Auditierung und “Compliance”

 

Modellierte Prozesse können manuelle Aktivitäten (bspw. „Formular ausfüllen“) und Automatisierte Aktivitäten („Bestellung in SAP verbuchen“) umfassen, diese sind in der Ablauflogik beliebig kombinierbar.Prozessmodelle können im einem Repository zur gemeinsamen Bearbeitung durch mehrere Nutzer abgelegt werden, dort erfolgt Versionsverwaltung und ein Freigabeprozess auf Wunsch. Sie erhalten auch volle codefreie Unterstützung für Reporting und Business Intelligence (KPIs) auf Ihre Prozesse.