ABBYY Recognition Server 3.0

Erstellung durchsuchbarer Archive und digitaler Bibliotheken

Dank seiner hoch skalierbaren verteilten Architektur löst ABBYY Recognition Server äußerst effizient die OCR-Verarbeitung und Umwandlung großer Dokumentenmengen.
Die Hauptkomponenten von ABBYY Recognition Server 3.0 sind der Server Manager, eine zentrale Einheit für das Systemmanagement, und die Verarbeitungsstationen, welche die OCR-Ausführung und Dokumentenumwandlung vornehmen. Über einen Server Manager kann eine praktisch unbegrenzte Anzahl angeschlossener Verarbeitungsstationen gesteuert werden. Der Server Manager teilt alle Erkennungs- und Umwandlungsaufgaben unter den Verarbeitungsstationen und CPUs auf und verteilt die Arbeitslast über die Systemressourcen. Durch einfaches Verbinden Dutzender Verarbeitungsstationen mit dem Server lässt sich der Durchsatz auf mehrere Hundert Seiten pro Minute erhöhen.
ABBYY Recognition Server 3.0 kann Dokumente in archivierungsfreundlichen Formaten speichern, wie z.B. TIFF, XML und PDF. Die vom Programm erzeugten PDF-Dateien entsprechen dem PDF/A-Standard für die Langzeitaufbewahrung. Durch die innovative MRC-Komprimierung können Dateien geringerer Größe erstellt werden, ohne dass ein sichtbarer Qualitätsverlust auftritt.
GraphicRS.gif

ABBYY Recognition Server bietet außerdem eine Reihe weiterer Funktionen, die die hochvolumige Dokumentenumwandlung produktiver und somit kostensparender gestalten.
  • Automatisierte Dokumentenumwandlung
    OCR und Dokumentenumwandlung werden auf Backend-Servern automatisiert und ausgeführt. Der benutzerlose Umwandlungsprozess reduziert die für die Umwandlung von Dokumenten aufgewendete Zeit erheblich.
  • Erweiterte Planung
    Das Produkt stellt erweiterte Planungsoptionen für die Verwaltung von Aufgabenprioritäten und die Laststeuerung der Verarbeitungsstationen während eines Tages oder einer Woche bereit. Beispielsweise können einige Workstations für einen Ganztagsbetrieb eingerichtet werden, andere wiederum für die OCR-Verarbeitung bei Nacht, damit diese Workstations tagsüber für die gewöhnlichen Büroaufgaben zur Verfügung stehen. Dank dieser Optionen muss Ihr Unternehmen keine unnötige Hardware kaufen und kann die vorhandenen Ressourcen äußerst effizient nutzen.
  • Einfaches Scannen und Sortieren
    ABBYY Recognition Server 3.0 bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche für automatische Scanvorgänge, Dokumententrennung, Sortierung und Schlüsselindexierung. Routinevorgänge können durch Skriptregeln automatisiert werden, die ABBYY Recognition Server mitteilen, wie die Dokumente entsprechend des Inhalts klassifiziert und indexiert werden müssen.