ABBYY Recognition Server 3.0

OCR Service

OCR wird nur von bestimmten Benutzern in einem Unternehmen durchgeführt und lässt sich manchmal auch an deren eigenen PCs erledigen. In kleinen und mittleren Unternehmen kann dieses Ad-hoc-Szenario auf flexible und schnelle Art und Weise durch Installation der ABBYY FineReader Professional Edition oder Corporate Edition implementiert werden.
Für große Unternehmen mit Hunderten oder sogar Tausenden von Mitarbeitern, die täglich eine große Vielfalt verschiedener Dokumententypen umwandeln, ist eine derartige nutzerbezogene Installation nicht geeignet. Die Installation einer Desktopversion würde wesentlich mehr Aufwand für Pflege, Administration, Schulung und Beaufsichtigung erfordern. Darüber hinaus könnten die Lizenzierungskosten für so viele Desktopversionen unverhältnismäßig hoch werden.
Die effizienteste Lösung für große Organisationen mit verteiltem OCR-Bedarf ist der Einsatz einer einzelnen, zentralisierten OCR und eines Services zur Dokumentenumwandlung auf einem Server-Backend. Die Angestellten können den zentralisierten OCR-Service im Netzwerk jederzeit nutzen, auch außerhalb regulärer Geschäftszeiten und von jedem Standort aus. ABBYY Recognition Server eignet sich ideal für diesen Zweck und bietet eine Reihe einzigartiger Vorteile:
  • Verfügbarkeit des OCR-Service rund um die Uhr
    Der Administrator muss das Programm nicht auf jeder Workstation im lokalen Netzwerk installieren. Die Angestellten des Unternehmens haben automatisch und jederzeit Zugriff auf die serverbasierte OCR-Funktionalität.
  • Geringe Wartungskosten
    Installation, Konfiguration und Administration von ABBYY Recognition Server sind einfach und kostengünstig, da diese Vorgänge auf einem einzelnen Server anstatt auf vielen Desktop-Computern durchgeführt werden.
  • Keine spezielle Schulung erforderlich
    Benutzer von ABBYY Recognition Server benötigen bezüglich der OCR-Technologie keinerlei Kenntnisse. Alles, was sie über das Programm wissen müssen, ist, wohin ein Dokument gesendet werden muss, um dann die erkannte Version zurückzuerhalten.
  • OCR auch für Remote-Arbeiter verfügbar
    ABBYY Recognition Server unterstützt den Remote-Zugriff per E-Mail und Internet und steht daher nicht nur für Benutzer des lokalen Netzwerks, sondern auch von Remote-Computern aus zur Verfügung (z. B. vom privaten PC eines Mitarbeiters oder während einer Geschäftsreise von einem Laptop).
  • Einfache Integration in alle Arten von MFPs
    Ein Administrator kann einfach einen ABBYY Recognition Server mit sämtlichen Netzwerkscannern und MFPs in der IT-Infrastruktur des Unternehmens verbinden. Darüber hinaus können Mitarbeiter beim Scannen von Dokumenten diese direkt in ein Word- oder PDF-Dokument umwandeln.